Rougetsu-kan / Erdgeschoss
Rougetsu Hall ( Rougetsu-kan ) / Untergeschoss

Das Untergeschoss umfasst mit dem Wasserzentralverwaltungsraum und dem Elektrischen Schaltzentralraum sowohl die Versorgungsräume des Rougetsu-kan als auch den Imi no Miya, in dem Sakuya Haibara nach dem fehlgeschlagenen Ritual untergebracht wurde.


Der Elektrische Schaltzentralraum diente Shie Sonosaki als Schwesternzimmer um sich um Sakuya Haibara zu kümmern. In diesem Raum kann auch der Aufzug mit Strom versorgt werden.


Der Harahi-Weg war nicht nur der Verbindungsweg zwischen dem Schwesternzimmer und dem Imi no Miya, er wurde zugleich auch als Sammelpunkt genutzt. Sollte jemand sterben, wurde sich hier versammelt um dann gemeinsam im Imi no Miya das Gesichtsschneide -Ritual durchzuführen, bei dem das Gesicht des toten Patienten heruntergeschnitten wurde, bevor es blühen konnte.


Im Imi no Miya, dem Schrein der Reinigung, war Sakuya Haibara untergebracht. Sie lag dort gut zwei Jahre, bevor sie dann aus dem Koma aufwachte und aus dem Schrein ausbrach. Für den Imi no Miya gibt es auch noch eine weitere Übersetzung, die im Patch verwendet wurde. Dort wird er Shrine of Mourning genannt, was Schrein der Trauer bedeutet. Beides ist grammatisch richtig aber aufgrund der Art der Durchführung des Gesichtsschneide-Rituals im Imi no Miya denke ich, dass es sich um eine religiöse Reinigungszeremonie gehandelt hat.




»Layout © by; Wonderland-woods. »Inhalt: Andreas & Sandra. All Right Reserved. »This is just a fansite by fans for fans.